Vor 1815

Nach dem Sieg über Napoleon in der Völkerschlacht bei Leipzig 1813 ist es mit dem Großherzogtum Berg vorbei, die französischen Amtsträger fliehen Hals über Kopf aus Düsseldorf. 

Nach dem Sieg über Napoleon in der Völkerschlacht bei Leipzig 1813 ist es mit dem Großherzogtum Berg vorbei, die französischen Amtsträger fliehen Hals über Kopf aus Düsseldorf. Es folgt die Zeit des Generalgouvernements Berg. Schließlich gibt der Wiener Kongress 1814/15 das Rheinland an Preußen.

Nach vielen Jahren als Näherin im Dienst des Großherzogtums Berg kehrt Anna Eulalia „Oma“ Limbach in ihr Häuschen in Königswinter am Rhein zurück. Die französischen Beamten haben die Kasse mitgenommen; in Oma Limbachs Gepäck sind die übrig gebliebenen goldenen Litzen und prächtigen Stickgarne für französische Gala-Uniformen, die nun niemand mehr braucht.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*